Menü


Apnoetauchen

Apnoe- oder auch Freitauchen bezeichnet das Tauchen mit angehaltenem Atem. Es handelt sich dabei in erster Linie um (ent-)spannende Erlebnistauchgänge.

Allerdings können auch die sportlichen Varianten Zeit-, Strecken- und Tieftauchen in vielen verschiedenen Kategorien ausgeführt werden. In ganz NRW gibt es zurzeit nur ca. 20 Ausbilder, die eine solche Apnoe-Ausbildung nach VDST-Richtlinien durchführen.

In OWL sind wir der einzige Verein, der aufgrund speziell ausgebildeter Apnoetauchleherer eine fundierte Apnoeausbildung, sowie Apnoeseminare anbietet. Deshalb können wir euch ein regelmäßiges Training im Hallenbad "AquaWede" anbieten. An den Wochenenden fahren wir zu regionalen und überregionalen Gewässern, wo ihr sicheres Fun-Apnoen im Team erleben oder euch weiterführenden Prüfungsaufgaben stellen könnt.

Warum ist Apnoetauchen so reizvoll? Diese Frage ist mit Worten alleine schwer zu beantworten – dazu muss man diesen fantastischen Sport mit allen Sinnen selbst erleben. Tatsächlich stellt sich zunächst die Frage, warum wir aus eigener Kraft versuchen die Unterwasserwelt zu erkunden, wenn die Gerätetechnik uns doch sehr viel längere und tiefere Unterwasseraufenthalte ermöglicht. Erstaunlich ist, dass die meisten Freitaucher mit dem Gerätetauchen anfingen, bevor sie durch den Einsatz ihrer eignen mentalen und physischen Kräfte beginnen, die Unterwasserwelt mit nur einem einzigen Atemzug zu erkunden.

Apnoe Trailer

2005 erstellten einige TGR'ler einen Apnoe Trailer für den VDST. Auf der Boot 2006 war dieser am Stand des VDST zu sehen. Den vollständigen Trailer könnt ihr euch hier downloaden! (Größe: 8,58 MB; Dauer: 2,18 min).

Die Gründe zur Ausübung des Apnoetauchens sind vielfältig.
Die Ruhe unter Wasser, Schwerelosigkeit, Leichtigkeit durch fehlendes Geräte-Equipment, Entspannung durch richtige Atemtechniken, eigene Zufriedenheit über erreichte Ziele und ein sicheres Teamerlebnis sind nur einige Beweggründe zur Ausübung dieser eindrucksvollen Sportart. Es sind die eigenen Empfindungen und individuelle Erlebnisse die die "Faszination Apnoetauchen" erklären und die ihr nur in euch selbst findet.

Der Bereich Apnoe ist im VDST e.V. in einem separaten Fachbereich organisiert. Wie beim Gerätetauchen gibt es auch hier die Brevetstufen * / ** / *** und zusätzlich die Spezialkurse Apnoe 1 (Hallenbad) und Apnoe 2 (Freigewässer). Alle Informationen zu den aktuellen Vorbedingungen und Anforderungen findet ihr auf der oben genannten Website, oder ihr kommt bei Interesse einfach zu unserem Training, schaut zu oder macht mit.
Copyright
Alle mit "© Uli Kunz" gekennzeichneten Bilder im unterliegen der Copyright von Uli Kunz. Die Aufnahmen wurden im Sommer 2004 in Messinghausen/Sauerland gemacht. An dieser Stelle noch einmal ein herzlicher Dank an Uli für die Bereitstellung seiner Bilder.